Anhängervermietung
Über uns
 
 

Sie sind hier: AGB


Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen für den Verkauf von gebrauchten Kraftfahrzeugteilen.

I. Geltungsbereich
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Autohof Porstendorf für den Verkauf und die Lieferung von Fahrzeugersatzteilen und die Erbringung damit in Zusammenhang stehender Dienstleistungen. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, der Autohof Porstendorf stimmt deren Geltung ausdrücklich zu.

II. Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern ein unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn der Autohof Porstendorf die Annahme der Bestellung schriftlich bestätigt hat oder die Lieferung ausgeführt wurde. Sollten wider Erwarten die Ersatzteile nicht mehr vorrätig oder defekt sein, ist der Autohof Porstendorf nicht zur Ausführung der Bestellung verpflichtet. Der Kunde wird jedoch unverzüglich unterrichtet, dass der Vertrag nicht zu Stande kommt.

III. Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzverträgen - Rechtsfolgenbelehrung - Widerrufsrecht
Sie haben das Recht innerhalb 14 Tagen nach Vertragsabschluss vom Vertrag zurückzutreten. Der Widerruf muss ausdrücklich durch den Verbraucher gegenüber dem Unternehmer erklärt werden. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf der Ware eindeutig hervorgehen. Kein komentarloses Zurücksenden möglich. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs durch eine entsprechende Erklärung per Post oder Email. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung)und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. §312e Abs.1 Satz1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB.

Der Wiederruf ist zu richten an:
Brief: Autohof Porstendorf
An der Lache 8
07778 Porstendorf
Fax : 036427/87220
E-mail: verkauf@autohof-porstendorf.de

Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind:
Waren, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt oder eindeutig auf ihre persönlichen Verhältnisse zugeschnitten sind. Elektronische Bauteile und extra beschaffte Teile.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in ver-
schlechterten Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung- wie Sie Ihnen im Ladengeschäft möglich
gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Inanspruchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch Nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beschädigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


-Ende der Widerrufsbelehrung-

IV. Zahlungen
Zahlungen sind wahlweise per Vorkasse, Nachnahme oder in bar bei Abholung zu leisten. Die Verpackungs- und Versandkosten werden gesondert berechnet. Die Höhe wird je nach Gewicht mit dem Kunden vereinbart.

V. Lieferbedingungen
Die Lieferzeit beträgt- soweit im Onlinekatalog nicht anders vorgesehen- ca. 2-5 Werktage. Sollte die Zustellung der Waren trotz dreimaligen Auslieferungsversuchs scheitern, ist der Autohof Porstendorf berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Geleistete Zahlungen werden in diesem Fall erstattet, wobei wir berechtigt sind, eigene Aufwendungen in Abzug zu bringen.

VI. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Autohof Porstendorf.

VII. Gewährleistung
Der Autohof Porstendorf weißt ausdrücklich darauf hin, das es sich bei den Verkauf von Ersatzteilen um gebrauchte Teile handelt. Die Gewährleistungsfrist beträgt für gebrauchte Fahrzeugteile 12 Monate ab Übergabe. Eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist wird ausgeschlossen.

Die Gewährleistung ist weiterhin ausgeschlossen, wenn Sie nicht den fachgerechten Einbau unter Beachtung der Einbauvorschriften und die Einhaltung der Wartungsinterwalle nachweisen können. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt, so erfolgt der Verkauf der gebrauchten Teile unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung.

Für Verbraucher gilt folgendes: Der Autohof Porstendorf beseitigt nach eigener Wahl die Mängel oder Fehler durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Sollten 2 Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen fehlschlagen, so können Sie nach Ihrer Wahl die Wandlung oder Wertminderung verlangen. Entscheiden Sie sich für die Wandlung, so erlischt mit Vollzug derselben das Recht des Anwenders zur Nutzung der gelieferten Ware. Für die Dauer der Nutzung ist eine angemessene Nutzungsentschädigung zu zahlen.

Um-Aus-oder Einbaukosten im Gewährleistungsfall werden von uns nicht übernommen. Auch keine eventuell anfallenden Folgekosten die durch den Einbau eines defekten Ersatzteils entstehen können. Der Käufer ist verpflichtet Schäden und Verluste, für die der Autohof Porstendorf aufzukommen hat, diesen unverzüglich schriftlich anzuzeigen oder von diesen aufnehmen zu lassen. Die eigene Haftung der gesetzlichen Vertreter , Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Autohof Porstendorf gegenüber dem Käufer wird- außer in Fällen des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit- ausgeschlossen.

Kommt der Autohof Porstendorf mit der Lieferung in Verzug und ist eine vom Kunden gesetzte angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung erfolglos abgelaufen, kann der Kunde vom Vertrag insoweit zurücktreten, als der Vertrag noch nicht erfüllt ist. Andere Ansprüche, insbesondere wegen Schadenersatz, sind ausgeschlossen. Der Ausschluss gilt nicht, wenn und soweit der Verzug von einem gesetzlichen Vertreter oder von einem Erfüllungsgehilfen des Verkäufers oder des Autohof Porstendorf selbst vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Im Falle eines Eintritts unvorhersehbarer Ereignisse, die außerhalb der Einflussmöglichkeiten des Autohof Porstendorf liegen, z.B. Streik und Aussperrungen oder Betriebsstörungen, verlängern sich vereinbarte Lieferfristen um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit. Ein Rücktritt vom Vertrag ist für diesen Fall ausgeschlossen.

IX. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist, soweit es den Verkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des Öffentlichen Rechts oder einen öffentlich-rechtlichen Sondervermögen betrifft, der Sitz der Gleistal Agrar eG mit ihrem Betriebsteil Autohof Porstendorf.

X. Schlussbestimmung
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. An Stelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Stand Juni 2014

       
kontakt@autohof-porstendorf.de
Autohof Porstendorf | An der Lache 8 | 07778 Porstendorf
zur Startseite